Zum Inhalt
Wohlfühlfiliale in der Rosentaler Straße
#Nachhaltigkeit

Wohlfühlfiliale in der Rosentaler Straße

02 September
Bei der Modernisierung unserer Filiale in der Rosentaler Straße wurde besonderer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Nach zehnwöchiger Umbauphase präsentieren sich die Räumlichkeiten des Bankgebäudes in neuem Design.
share

Das Ziel der Zukunft heißt Nachhaltigkeit. Aus diesem Grund war es auch an der Zeit die Kärntner Sparkasse-Filiale zu modernisieren. Seit Anfang Juni herrschte reger Baubetrieb, Mitte August wurde die Filiale in Betrieb genommen.

Filialbesuch zum Wohlfühlen.

Auf knapp 450 m² Fläche besticht die Geschäftsstelle mit der, für die Kärntner Sparkasse typischen, Innenarchitektur des „Wohlfühlkonzepts“. Die Filiale glänzt mit vielen Besonderheiten und bietet neben dem Foyer mit Wohlfühlzone fünf Beratungsräume und einen Besprechungsraum in zeitgerechtem Design. Die eingebaute Akustikdecke im Bank-Foyer soll in der neu geschaffenen Begegnungszone zu einer Optimierung der Raumakustik führen.

Zugunsten der Raumoptimierung wurden die klassischen Büros aufgelöst. An deren Stelle befinden sich drei Teamräume, welche das Miteinander und eine agile Arbeitsweise fördern sollen. Für persönliche Kundentermine gibt es separate Räume, die – ausgestattet mit neuester Technik – eine optimale Beratungsatmosphäre bieten.

“Wir bauen auf Wohlfühlmomente sowie persönliche und digitale Beratungsqualität. ”

Thomas Waldhauser

Ähnliche Artikel

#Nachhaltigkeit

Und nebenan wächst etwas Großes!

04 August

Lokalaugenschein beim Team der Filiale Pischeldorfer Straße. Michael Müller und sein Team sitzen, was den Umzug in das gerade entstehende neue Filialgebäude betrifft, im wahrsten Sinne des Wortes auf „heißen Stühlen“. Wir haben die Finanzexpert:innen aus Welzenegg gefragt, worauf sie sich am meisten freuen und wie sie die Neugestaltung erleben.

Lesen Sie mehr
#Innovation

Geschichten vom Lagerfeuer

07 Juni

Sie sind unkonventionell und das ist gut so. Die „Nonconformisten“ Roland Gruber und Christof Isopp sind zwei der Köpfe hinter dem Projekt, mit dem die Kärntner Sparkasse ihr Stammhaus in Klagenfurt neu erfindet. Wir haben uns mit Ihnen getroffen und ein paar Fragen gestellt. Das Interview wurde von Stefan Jäger, Mindwork geführt.

Lesen Sie mehr
#Nachhaltigkeit

Lärche und Fichte statt Marmor und Gold

15 Dezember

Umweltbewusste Bauweise, natürliche Rohstoffe und ~200 Tonnen CO2-Einsparung machen die Kärntner Sparkasse zu einer echten Wohlfühlbank.

Lesen Sie mehr
Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.