Zum Inhalt
Stadtwappen für die Kärntner Sparkasse Bleiburg
#Soziales

Stadtwappen für die Kärntner Sparkasse Bleiburg

Philipp Heiser
05 Juli
2 min. read
Für die Verdienste um die Wirtschaft und das Engagement in der Kultur - und Sportförderung wurde uns, der Kärntner Sparkasse das „Recht zur Führung des Bleiburger Stadtwappens“ verliehen.
share

Anlässlich unseres 70-jährigen Bestehens in Bleiburg überreichte Bürgermeister Stefan Visotschnig die Auszeichnung feierlich an das Team der Sparkasse. Dabei hob er besonders die Förderung der heimischen Kultur- und Sportszene sowie das immer wieder unter Beweis gestellte soziale Engagement hervor.

Die Kulturinitiative Bleiburg wird seit ihrer Gründung vor 40 Jahren tatkräftig unterstützt, ebenso seit Jahren der Paradeclub Aich-Dob. Der größte Bildstock Kärntens - das Pestkreuz in Bleiburg - wurde mit unserer Unterstützung generalsaniert. Förderungen gab es auch für die Bergwacht Bleiburg, die Hauptschule und die örtlichen Sportvereine.

“Dort, wo es eine Sparkasse gibt, soll es den Menschen gut gehen – deshalb engagieren wir uns in allen sozialen, kulturellen, sportlichen und wirtschaftlichen Bereichen.”

Klaus Potocnik, Filialleiter der Kärntner Sparkasse Bleiburg

Starke Wurzeln für eine blühende Zukunft.

Teamleiterin Ivana Stingl und Filialleiter Klaus Potocnik sind nicht minder stolz auf die Auszeichnung: " Die regionale Verankerung und Gemeinwohl-Orientierung wird von der Kärntner Sparkasse seit 188 Jahren gelebt. Die Kärntner Sparkasse zeigt damit ihre Verwurzelung in der Region und hilft aktiv durch Investitionen in unseren schönen Lebensraum und zum Wohle der Menschen. Nur eine erfolgreiche Bank kann regionale Projekte so nachhaltig unterstützen. Erst kürzlich wurden wir mit dem „Recommender für exzellente Kundenzufriedenheit“ ausgezeichnet. Wir können uns über die historisch höchste Steigerung von Neukund:innen freuen. Insgesamt betreut die Kärntner Sparkasse über 307.000 Kund:innen in Kärnten und Slowenien.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren.

#Nachhaltigkeit

Wohlfühlfiliale in der Pischeldorfer Straße eröffnet

Philipp Heiser
24 Februar

Es ist soweit! Unsere neu erbaute Filiale in der Pischeldorfer Straße öffnet nur 100 Meter von der bisherigen Filiale entfernt ihre Türen und ist somit die bereits sechste Holzfiliale in Kärnten. Nachhaltigkeit spielt beim Bau unserer Filialen eine besonders wichtige Rolle.

Lesen Sie mehr
#Soziales

Finanzielle Gesundheit statt Geldsorgen - eine Chance für Frauen

Ljubisa Buzic
28 Mai
4 min. read

Unbezahlte Rechnungen, Schulden, Geldprobleme – solche Sorgen können krank machen.
Vor allem Frauen sind davon stark betroffen. Was man dagegen tun kann und wie das Konzept der finanziellen Gesundheit dabei helfen kann, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag anlässlich des Internationalen Aktionstags für Frauengesundheit.

Lesen Sie mehr

Wohnbaustudie 2023: Der Wunsch nach Eigentum in Kärnten ist ungebrochen

Ines Kriegl
20 April

In den letzten Jahren war das Thema Wohnen durch verschiedene Krisen betroffen - sei es durch die Pandemie, die uns vermehrt ins Homeoffice zwang, oder durch steigende Wohnkosten aufgrund der Energiekrise. Eine aktuelle, repräsentative INTEGRAL-Studie im Auftrag von Erste Bank und Sparkassen sowie s REAL bietet einen Einblick in die Wohnsituation der Kärntner:innen und ihre Pläne für die Zukunft.

Lesen Sie mehr
Zur Hauptnavigation